Erfolgreiches Langdistanz Debüt von Pascal Weis - 2. Platz seiner Altersklasse
  • Tri-Force Fulda
  • News
  • Erfolgreiches Langdistanz Debüt von Pascal Weis - 2. Platz seiner Altersklasse
2020-09-03 18:13
von
(Kommentare: 0)

Nachdem Pascal Weis sein Debüt auf der Langdistanz beim Ironman Frankfurt 2019 gesundheitsbeding verschieben musste und ihm 2020 mit Corona leider auch einen Strich durch die Rechnung beim Ironman Frankfurt gemacht wurde, startete er schließlich am letzten Wochenende beim Knappenman über die Langdistanz. Mit dem Knappenman fand im Lausitzer Seenland die erste und einzige deutsche Langdistanz des Jahres statt. Insgesamt waren über die fünf verschiedenen Distanzen rund 1.000 Teilnehmer am Start.

Geschwommen wurden 2 Runden mit jeweils 1,9km im Dreiweibernersee bei Lohsa. Als Teil des Hygienekonzepts, das die Umsetzung der Veranstaltung in dieser Form überhaupt erst möglich machte, wurde beim Schwimmen unter anderem ein Rolling-Start durchgeführt, wobei im Abstand von einer Minuten jeweils eine Gruppe von 30 Athleten auf die Strecke geschickt wurden. Mit 1:05:32 konnte Pascal Weis die 3,8km solide abspulen und gut aufs Rad wechseln. Auf dem Rad mussten 6 Runden absolviert werden. Diese führten über einen Zubringer zum Scheibesee den es jeweils zu umfahren galt. Auf dem Rad fühlte sich Weis soweit gut, wollte dort allerdings nicht zu viel riskieren.

Nach 4:35:54 konnte er die 180km beenden und sein Rad wieder in der Wechselzone abstellen. Die Laufstrecke führte um den Dreiweiberner See, welcher 4 mal á 10,5 km umlaufen werden musste. Auch hier konnte er durchgehend seine vorgenommene Pace laufen und nutzte lediglich zwei Verpflegungspunkte, um sich ausreichend zu verpflegen. Mit einer Zeit von 3:19:48 beendete er dann den Marathon und ist mit einer Gesamtzeit von 9:07:17, dem 2. Platz in seiner Altersklasse und dem 9. Platz Gesamt sehr zufrieden.

 

Zurück

Tri-Force Fulda e.V.