Podestplätze bei Hessenmeisterschaften
2019-05-29 14:09
von
(Kommentare: 0)
Lutz Ranscht, Günther Rothmayer, Nadine Quell-Trabert, Peter Leinweber, Verena Krautwald, Mathias Lanz (nicht mit auf dem Foto: Laura Johann)

 

Kinzigman Langenselbold, 26.05.2019
Im Rahmen des Kinzigman in Langeselbold fanden die Hessenmeisterschaften im Sprint Triathlon statt.
Gleich drei Triathleten von Tri-Force Fulda schafften den Sprung auf das Podest. Günter Rothmayer und Lutz Ranscht wurden jeweils Vize Hessenmeister und Peter Leinweber erreichte den dritten Platz in seiner Altersklasse.

Neben diesen drei gingen noch Laura Johann und Nadine Quell-Trabert an den Start. Es kamen dreihundert Triathleten am Sonntag bei besten Bedingungen zum Kinzigman nach Langenselbold in das Strandbad des Kinzigsee, um die schnellsten hessischen Triathleten zu ermitteln. Hessenmeister wurden Vincent Größer aus Gießen und Stefanie Tänzler aus Michelstadt.

Mit einem Landstart ging es im 18,6 Grad kühlen Kinzigsee auf einen 500 m Schwimmkurs. Sprint Triathlon ist beim Schwimmen immer schon eine hektische Angelegenheit, aber wenn auf einer kurzen 500 m Schwimmstrecke noch ein Landgang zu absolvieren ist dann ist ein spannendes Rennen garantiert. Nach schnellen Wechseln ging es auf eine flache Radstrecke. Ein schneller Radsplit war aber aufgrund drei ganz enger 180° Wenden nicht möglich. Günter Rothmayer lieferte sich ein packendes Altersklassenduell. Peter Leinweber war in der Wechselzone noch an den beiden führenden dieser Altersklasse konnte aber auf dem Rad das hohe Tempo nicht mitgehen.

Nach dem Wechsel galt es im Strandbad vier Laufrunden zu absolvieren. Diese fünf abschließenden Laufkilometer gingen über Wiesen und den Uferweg. Die Wiesenpassagen waren kraftraubend. Günter Rothmayer konnte seinem direkten Widersacher nicht mehr folgen und wurde Vize Hessenmeister in der AK 55. Peter Leinweber wurde Dritter in dieser AK 55. Lutz Ranscht sicherte sich den Vize Hessemeister in der AK 70.Alle drei waren mit Ihrem Ergebnis hochzufrieden. Sie waren wie schon so oft wieder einmal gemeinsam am Start. Mittlerweile sind die drei seit über dreißig Jahren im Triathlonsport aktiv.

Laura Johann und Nadine Quell-Trabert waren ebenfalls im Rahmen der Hessenmeisterschaft am Start und erreichten gute Platzierungen.

Verena Krautwald und Mathias Lanz nutzten den Wettkampf in der offenen Klasse um  wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Erst ihr dritter Triathlon ergab wieder neue und wichtige Erkenntnisse für die Zukunft. So traten die sieben Tri-Force Athleten nach einem wunderschönen Tag die Heimreise an.

Kinzigman Sprint Triathlon 500 m / 20 km / 5 km - Hessenmeisterschaft

Platzierung

Gesamtzeit

Gesamt / Swim / Wechsel / Bike / Wechsel / Run

2. AK TM 55

Günter Rothmayer

1:05:45 / 09:14 /01:20 / 32:43 / 01:13 / 21:13

3. AK TM 55

Peter Leinweber

1:10:41 / 09:16 / 01:23 / 35:17 / 01:13 / 23:30

5. AK TW 20

Laura Johann

1:18:21 / 09:36 / 01:59 / 38:17 / 01:24 / 27:04

4. AK TW 40

Nadine Quell-Trabert

1:29:54 / 13:34 / 02:11 / 42:52 / 02:11 / 29:04

2. AK TM 70

Lutz Ranscht

1:33:55 / 11:29 / 03:05 / 42:29 / 2:00 / 34:50

 

 

Zurück

Tri-Force Fulda e.V.