Bergseetriathlon Ratscher - Leinweber holt Platz 2 seiner Altersklasse
06.09.2017 19:59
(Kommentare: 0)

 

Am Sonntag, den 03.09. fand am Ratscher Stausee der 29. Bergseetriathlon statt.  Peter Leinweber von Tri Force Fulda startete hier über die Sprintdistanz mit 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen.

Es starteten 70 Teilnehmer über die Sprintdistanz und pünktlich zum Start schien die Sonne. Zunächst wurden 750 m im Ratscher Stausee bei 17.7 Grad Wassertemperatur im Neoprenanzug geschwommen. Der Auftakt verlief gut und Leinweber kam hinter der Spitzengruppe aus dem Wasser. Durch einen schnellen Wechsel überholte er den Führenden aus seiner Altersklasse. Bei den folgenden 20 km auf dem Rad wechselte die Führung in der Altersklasse mehrfach.

Die zwei Radrunden gestalteten sich aber anspruchsvoll durch einen langen Anstieg, den es insgesamt viermal zu bewältigen galt. Die Geschwindigkeit der Abfahrten ging jeweils komplett verloren da an 180 Grad Wendepunkten runter gebremst werden musste. Leinweber ging nach einem zweiten schnellen Wechsel auf die fünf Kilometer Laufrunde. Hier konnte er aber seinem direkten Konkurrenten nicht mehr folgen. Er belegte den 2. Rang in seiner Altersklasse AK 50 und den 18. Platz Gesamt.

Der letzte Test ist gelungen denn die Weltmeisterschaft der Altersklassen im Sprint Triathlon in Rotterdam steht als Saisonhöhepunkt in zwei Wochen an.

29. Bergseetriathlon – Ratscher Stausee in Schleusingen
Sprintdistanz 750 m Schwimmen / 20 km Radfahren / 5 km  Laufen
Peter Leinweber, 2. Platz AK 50 / 16. Platz Gesamt (12:40/40:29/22:06) 1:15:15

 

 

Zurück

Tri-Force Fulda e.V.