Erster Formtest beim Mainova Halbmarathon in Frankfurt
14.03.2018 19:05
(Kommentare: 0)
s.v.l.: Oliver Hübner, Felix Martella, Marcus Leinweber, Pascal Weis, Philipp Funk k.v.l.: Peter Leinweber, Tobias Schmitt, Henrik Lederer, Björn Becker nicht auf dem Foto: Torben Schmidt, Michael Glüber, Florian Auth, Sascha Brell


Insgesamt 13 Athleten von Tri-Force Fulda stellten sich am Sonntag, den 11.03.2018 der Herausforderung des Frankfurter Halbmarathons. Um 10:00 Uhr fiel der Startschuss für insgesamt 6500 gemeldete Läufer. Die Bedingungen waren perfekt mit ca. 10°C und teilweise Sonnenschein. Der Lauf war wie jedes Jahr sehr gut organisiert und an Verpflegungsstellen mangelte es nicht!

Für die Fuldaer Triathleten diente der frühe Lauf als Formtest und Einstimmung in die Saison. Alle Läufer konnten mit Ihren schnellen Zeiten beeindrucken und sehr zufrieden sein. Die Marke von 1h30min wurde gleich von 4 Athleten (Henrik Lederer, Florian Auth, Oliver Hübner & Felix Martella) unterboten. Der schnellste Tri-Forcer war der während des Wettkampfs singende und tanzende Henrik Lederer, er meisterte die Strecke in einer Zeit von 01:26:37 und stellte gleich eine neue Bestzeit für sich auf.

Neustes Tri-Force Mitglied, Pascal Weis, zeigte mit einer schnellen Zeit von 1:30:39, dass er ein schneller Läufer ist und wir uns auf seine Ligaeinsätze freuen können.

Philipp Funk stellte sich erfolgreich der neuen Herausforderung und absolvierte seinen ersten Halbmarathon in einer sehr guten Zeit von 01:38:48.




Zurück

Tri-Force Fulda e.V.