Hitzeschlacht beim Mainfranken Triathlon
05.08.2018 14:45
(Kommentare: 0)

Bei tropischen Temperaturen von 34 Grad eignete sich das Schwimmen von 1670 Meter bei der Mitteldistanz im 26 Grad warmen Main nicht gerade zur Abkühlung. Die Bedingungen beim diesjährigen Triathlon in Kitzingen waren alles andere als einfach. Die brutale Wärme setze allen Teilnehmen zu.

Nach dem Schwimmen ging es auf die mit zwei Anstiegen gespickte Radstrecke. Auf der anschließenden 2 mal 5 KM Runde war kontrolliertes Laufen und ständiges kühlen mit Wasser angesagt. Die Hitze war an diesem Samstag der größte Gegner. Diesen schwierigen Bedingungen stellten sich die fünf Tri-Forcer Stefan Simon, Christoph Südfeld, Olaf Sersch, Matthias Schwarz und Thorsten Hack erfolgreich:

Sprintdistanz   600m – 20km – 5km

Platz

Platz AK

Name

AK

Swim

Bike

Run

Gesamt

140

16

Stefan Simon

TM45

00:10:19

00:46:46

00:34:50

01:31:55

 

Olympische Distanz    1670m – 40km – 10km

Platz

Platz AK

Name

AK

Swim

Bike

Run

Gesamt

44

3

Christoph Südfeld

TM50

00:22:20

01:17:01

00:44:24

02:23:45

52

4

Mattthias Schwarz

TM50

00:25:09

01:16:26

00:44:32

02:26:07

107

6

Thorsten Hack

TM55

00:20:53

01:10:26

01:06:16

02:37:35

177

24

Olaf Sersch

TM45

00:27:55

01:27:44

00:58:00

02:53:39

Zurück

Tri-Force Fulda e.V.