Ligaauftakt der 4. und 5. Hessischen Triathlon Liga - DTU Jugend Cup in Forst
24.05.2022 17:20
von Andrea Dietl
(Kommentare: 0)

 

22.05.2022 fand das erste Ligarennen für die 3. Bis 5. Hessischen Triathlon Liga (HTL) in Griesheim statt. Tri-Force Fulda war mit 2 Mannschaften für die 4. und 5. HTL vertreten. Ausgetragen wurde der Wettkampf als Sprintdistanz über 500 m schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen.
 
Aufgrund eines Ölflecks auf der Radstrecke mussten sämtliche Starts um eine Stunde nach hinten verschoben werden. Ausgetragen wurde der Wettkampf als Sprintdistanz über 500m-20km-5km in Griesheim. Die Ligamannschaften mussten zunächst auf 25m-Bahnen im Hallenbad schwimmen, dann ging es auf eine flache Radstrecke mit Wendepunkt, welche zweimal gefahren werden musste. Die anschließende Laufstrecke über 2,5km durch den Wald musste anschließend ebenso zweimal absolviert werden.
 
Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen starten Felix Martella, Thomas Müller, Nico Schymanski, Oliver Hübner sowie Tom Eggerstedt für die 4. HTL und erreichten den 5. Platz von 11.
Martella konnte seine Stärken auf dem Rad ausspielen und erreichte auf der Radstrecke die fünftschnellste Radzeit. Auch die Laufzeit von Hübner konnte sich sehen lassen, er gelangte unter die Top 10 der schnellsten Läufer der 4. HTL.
 
Michael Malkmus, Michael Glüber, Sascha Egerer, Hendrik Johannes Damen und Evelyn Daemen starten für die 5. HTL und erreichten den 10. Platz von 13. Malkmus erreichte in dieser Liga den 1. Platz seiner Altersklasse.
 
 

4. HTL: 5. Platz von 11

Platz

Nachname, Vorname

Zeit

10

Martella, Felix

00:59:01

16

Müller, Thomas

01:00:49

20

Schymanski, Nico

01:02:04

25

Hübner, Oliver

01:03:44

31

Eggerstedt, Tom

01:05:19

 

5. HTL: 10. Platz von 13

Platz

Nachname, Vorname

Zeit

19

Malkmus, Michael

01:04:38

34

Glüber, Michael

01:08:31

36

Egerer, Sascha

01:08:46

48

Daemen, Hendrik Johannes

01:13:21

62

Daemen, Evelyn

01:19:02

 

 
 
DTU Jugend Cup in Forst am 22.05.2022
 
Am selben Tag startete Antonia Seemann von Tri-Force Fulda beim DTU Jugend Cup in Forst. Im Jugendbereich ist Forst das zweite Rennen von nationaler Reichweite. Der Wettkampf bestand aus 750 m schwimmen (eine Runde) im Heidesee, 18 km Rad (in 4 Radrunden) und 5 km laufen (in 4 Laufrunden)
 
Seemann reiste bereits am Samstag mit dem Hessenkader an. Insgesamt 70 Starterinnen der Juniorinnen und Jugend A gingen um 10:20 an den Start. Es herrschten ideale Bedingungen und somit konnte auf den Neopren Anzug verzichtet werden.
Seemann erwischte keinen guten Schwimmstart, insbesondere aufgrund des Massenstarts mit einigen Schlägen und Tritten anderer Athletinnen. Nach dem Schwimmen verlor sie den Anschluss an die Radgruppe. Beim Laufen konnte sie wieder ihre Stärken zeigen und wurde 8. von 25 Juniorinnen.
„Ohne Sturz ins Ziel gekommen, Spaß gehabt, viel gelernt = nächstes Mal wird’s hoffentlich besser“ so Seemann nach dem Rennen.
 
Ergebnis:
1:00:25 h und auf Gesamtplatz 21 von 25 Juniorinnen,
zweitschnellste im Landeskader Hessen.


Zurück

Tri-Force Fulda e.V.