Stadler holt sich bei Palma Marathon den 4. Gesamtplatz der Frauen
20.10.2017 07:57
(Kommentare: 0)

 

Bei sonnigen Temperaturen um 27 Grad ging es für Sabine Stadler am 15. Oktober auf die Laufstecke des Palma Marathons. Die Laufstrecke mit toller Kulisse bestand aus der Halbmarathonlänge 21.095,
die für den Marathon zweimal zu laufen war. Der Kurs führte sie entlang der Promenade mit Blick auf die Bucht und das türkisblaue Mittelmeer, vorbei an der malerischen Kathedrale und dann hinein in die historische Altstadt. Insgesamt wies die Marathonstrecke 242 Höhenmeter auf.

Sabine Stadler schaffte es, sich im Vergleich zum Vorjahr um knapp 6 Minuten zu verbessern und kam nach einer Gesamtzeit von 3:01:58 ins Ziel. Durch das stark besetzte Starterfeld platzierte Sie sich allerdings auf dem 4. Gesamtplatz der Frauen. Die Plätze 1-3 gingen an Spanierinnen, Stadler war die schnellste ausländische Starterin. Die Platzierung war zwar im Vergleich zum letzten Jahr, in dem sie den Marathon gewann schlechter, allerdings zeigte sie durch die zeitliche Verbesserung mit ihrem Ergebnis trotzdem sehr zufrieden.

Split Zeiten

 

Pos.

Gender Pos.

Cat. Pos.

Time

Split Time

Rythm

5K

56

2

2

00:20:12

00:20:12

04m 02s / km

10K

59

2

2

00:40:47

00:20:35

04m 06s / km

20K

63

6

4

01:23:13

00:42:26

04m 14s / km

Media

59

5

4

01:27:42

00:04:29

04m 06s / km

30K

56

5

3

02:06:07

00:38:25

04m 18s / km

40K

54

5

3

02:52:08

00:46:01

04m 36s / km

Meta

51

4

3

03:01:58

00:09:50

04m 28s / km

 

 

 

Zurück

Tri-Force Fulda e.V.