Swim and Run der 1. Und 2. Hessenliga in Oberursel: Antonia Seeman auf Platz 1
07.09.2022 11:04
von Andrea Dietl
(Kommentare: 0)

 

Ein schneller Wechsel aus 2km Laufen – 250m Schwimmen – 2km Laufen – 250m Schwimmen – 2km Laufen, das war die letzte Wettkampfstrecke der Saison für die Damen- und Herren-Teams der 1. Und 2. Hessenliga am 4.9 in Oberursel.

Die Strecke im und um das Freibad bestritten bei bestem Wetter für Tri-Force Fulda das Damen-Team mit Alexandra Ortwein, Verena Tobert und Antonia Seemann und das Herren-Team mit Tom Eggerstedt, Pascal Weis, Jonas Pfennig und Lars Hildebrand. Beide durch krankheits-, und verletzungsbedingte Ausfälle nur in Mindestbesetzung.

Trotzdem kannten alle beim Start der Damen um 12:00 Uhr und eine Stunde später beim Startschuss der Herren nur eins: Vollgas!In einem schnellen Rennen sicherten sich die Damen mit einer starken Teamleistung den 4. Platz von 7 Mannschaften in der 1. Hessenliga. Antonia Seemann zeigte eine überzeugende Gesamtleistung und erreichte den 1. Platz. Auch die Herren kämpften sich in einem unglaublich schnellen Rennen auf einen starken 7. Platz von 11 Mannschaften in der 2. Hessenliga.

Einzelergebnisse:

1. HTL Damen
Antonia Seemann: Platz 1, 34:18,6
Alexandra Ortwein: Platz 11, 39:43,8
Verena Tobert: Platz 20, 43:29,2

2. HTL Herren
Pascal Weis: Platz 12, 34:22,3
Lars Hildebrand: Platz 21, 35:38,9
Jonas Pfennig: Platz 27, 37:01,9
Tom Eggerstedt: Platz 42, 39:54,9

Zurück

Tri-Force Fulda e.V.