Tri-Force Damenmannschaft sichert sich Klassenerhalt in der 1. Hessenliga
  • Tri-Force Fulda
  • News
  • Tri-Force Damenmannschaft sichert sich Klassenerhalt in der 1. Hessenliga
26.08.2018 07:08
(Kommentare: 0)

Am vergangen Sonntag startete die Damen-Mannschaft von der Tri-Force Fulda beim Viernheimer Triathlon auf der Olympischen Distanz in der 1. Hessenliga. Neben dem Ligawettkampf wurden dort auch die Deutschen Meisterschaften ausgetragen.

Bei Sonnenaufgang wurden zunächst die beiden Wechselzonen eingerichtet. Zunächst zeigte sich die Temperatur nur knapp über 10 Grad. Pünktlich zum Start jedoch erhob sich die Sonne auch über dem See, sodass die Athleten mit optimalen Wettkampfbedingungen starten konnten.

Zuerst galt es, die 1,5 km lange Schwimmstrecke im Hemsbacher Wiesensee zu absolvieren. Danach ging es auf die 40 km lange selektive Radstrecke mit Steigungen bis zu 17 %. Die abschließende Laufstrecke führte mit drei Wendepunkten und 10 km durch den Viernheimer Stadtwald.

Alle drei Athletinnen konnten die olympische Strecke gut meistern und zeigten sich mit ihrer Leistung zufrieden. In der Gesamtwertung der 1. Hessenliga belegten sie Platz 7 und konnten somit den Klassenerhalt sichern. Auch nächstes Jahr kann wieder in der 1. Hessenliga gestartet werden.

In der offenen Klasse war Fabian Junk von der Tri-Force Fulda am Start. Nach seiner Schulter-OP im Februar diesen Jahres stand das Finish an erster Stelle. Mit seiner soliden Leistung konnte er den Wettkampf und den Zieleinlauf umso mehr genießen.

Sabine Stadler      11. Gesamtplatz - 3. Platz AK4 - 2:37:36 Std. (31:26 - 1:23:27 - 40:37)

Alexandra Wolf     22. Gesamtplatz - 4. Platz AK45 - 2:50:58 Std. (27:55 - 1:33:43 - 46:42)

Janine Mehler       26. Gesamtplatz - 4. Platz AK1 - 3:00:40 Std. (25:48 - 1:31:33 - 1:00:35)

 

Fabian Junk         336. Gesamtplatz - 58. Platz AK3 - 2:44:49 Std. (26:29 - 1:19:59 - 53:53)

Zurück

Tri-Force Fulda e.V.